Die Pandemie macht auch vor unserer Arbeit keinen Halt. In diesen unsicheren Zeiten ist es mir wichtig, Sie darüber zu informieren, dass alle Sicherheitsvorkehrungen in der Praxis eingehalten werden, um ein mögliches Ansteckungsrisiko zu minimieren:

  • Abstand von 2m
  • das Tragen von FFP2 Masken
  • Plexiglasscheibe zwischen Therapeutin und KlientIn/PatientIn
  • Lüften vor und nach jeder Therapiestunde
  • Desinfektion von Flächen und Türschnallen

Sollten Sie dennoch unsicher sein, können wir gerne eine Therapieeinheit per Telefon oder Videotelefonie vereinbaren.